Herren



Aufstieg der ersten Herren-Mannschaft

Mit einem 8:1 im letzten Spiel gegen Kamen-Methler sind unsere ersten Herren in die Kreisliga aufgestiegen.und haben damit verlustpunktfrei nach 2018 den zweiten Aufstieg geschafft! Herzlichen Glückwunsch!!!!
Folgende Spieler waren im Einsatz (von links): Christian Zemella, Henri Braukhoff, Dominik Werning, Daniel Kossyanchuk, Julius Leicht, Florian Nübel, Peter Hoffmann, Marvin Paschke und Sven Bleilefens (nicht auf dem Foto).

Im zweiten Herren-4er-Team spielten Dominik Werning, Philipp Kopitz, Marvin Paschke, Daniel Kossyanchuk, Niko Thomanek und Michael Kynast.
Freude beim STV-Tennis: Aufstieg der Herren in die Kreisliga ist perfekt!
Die erste Mannschaft ging als Aufsteiger in die Saison 2019 in der Kreisklasse I.

Die eigenen Ansprüche waren auch in diesem Jahr wieder sehr hoch und der "Durchmarsch" wurde als Zielsetzung ausgegeben. Ein großer Vorteil gegenüber den meisten anderen Teams ist die konstant starke Besetzung der Herrenmannschaft. Ob an den vorderen Positionen jemand aussetzen musste oder manch ein Spieler es für erforderlich hielt, sich in der Saisonvorbereitung einen Bänderriss einzufangen (liebe Grüße an unseren Dominik), die Qualität der Mannschaft konnte vieles abfangen.

Nachdem eine lange Vorbereitung zu Ende ging und alle Spieler heiß waren, endlich in den Wettkampfmodus zu schalten, stand das erste Spiel in Holzwickede im Kalender. Was zu diesem Zeitpunkt noch keiner wusste, in Holzwickede sollte bereits eine große Hürde für einen erfolgreichen Saisonverlauf genommen werden.

In einem engen Schlagabtausch stand es nach den Einzelspielen 3 zu 3. Als auch die ersten beiden Doppel jeweils einmal an Holzwickede und einmal an uns gingen, war klar, dass das letzte Spiel über Sieg und Niederlage entscheiden würde. Es entwickelte sich ein wahrer Tennis Krimi zwischen Florian / Henri und dem Holzwickeder Doppel auf der anderen Seite. 1:1 nach Sätzen, es ging in die Verlängerung: Match Tiebreak. Auch hier wurden die Nerven der Zuschauer und Mitspieler auf eine harte Probe gestellt. Nach einem Rückstand im entscheidenden Satz folgten starke Nerven und eine super Moral: 10:8 für Soest. Die Freude und Erleichterung waren riesig. So stand am Ende der Auswärtsreise ein 5:4 Sieg.

Weniger dramatisch, aber keineswegs weniger erfolgreich verliefen die nächsten Spieltage. Nachdem wir am zweiten Spieltag pausieren durften, ging es erst nach den langen Sommerferien mit der Saison weiter. Zunächst folgte im heimischen Stadtpark ein 8:1 Heimsieg gegen Mengede. Das Ergebnis schien uns zu gefallen und zudem war es deutlich weniger nervenaufreibend als das 5:4 in Holzwickede.

Am vierten Spieltag hieß es somit erneut 8:1, dieses Mal in Oelde. Da die Gruppe der Kreisklasse 1 aus nur fünf Mannschaften bestand, waren mit diesem Sieg die Voraussetzungen für den erneuten Aufstieg fast perfekt. Im letzten Saisonspiel zuhause gegen den TC Kamen-Methler 3 blieben alle konzentriert und zeigten erneut hervorragendes Tennis: 8:1.

Der Aufstieg war also geglückt. Im Anschluss genossen wir das gemütliche Beisammensein, das leckere Essen von Evelyn und das ein oder andere kalte Getränk auf die erfolgreiche Saison.
Foto: STV-Herren Text: Christian Zemella


Souveräne Herren 1
Mit 6:3 siegten unsere ersten Herren in einem Heimspiel über den TC BW Ahlen. Es war teilweise ein heißer Fight, aber unsere Jungs behielten letztendlich die Oberhand. Nach dem 8:1 bei TC Grävingholz liegt unser Team punktgleich mit dem TC Eintracht Dortmund auf dem zweiten Platz in der Kreisliga Gr. 023 Li!
Über den Erfolg freuen sich: (stehend von links) Peter, Florian, Michael und Henri sowie (sitzend von links) Christian und Dominik. Herzliche Glückwünsche!!!

Herren 40

Spiele-Info>
"Amüsantes Timeout Weekend!"
Nun bereits zum zweiten Mal verbrachten unsere Herren 40/50 Spieler ein gemeinsames Tenniswochenende. Nachdem im Winter 2019 das Gerry-Weber Sporthotel in Halle/Westfalen das Ziel von 6 Tennisfreunden war, waren im Januar 2020 sogar 8 tennisbegeisterte Herren mit dabei. Ziel war in diesem Jahr das Tennishotel Hennemann in Eslohe. Zwei Trainer wurden engagiert, um unter Anleitung am jeweiligen Spiel zu arbeiten und die Technik zu verbessern. Dazu wurden zahlreiche Matches im Einzel und im Doppel ausgetragen, um die neu erworbenen Tipps gleich anzuwenden.
An zwei Abenden wurde das leckere Essen im Hotel genossen und anschließend noch lange zusammen gesessen, wobei es natürlich ziemlich fröhlich zuging. Auch wurden die anderen Hoteleinrichtungen wie Schwimmbad und Sauna ausgiebig genutzt.
Nach diesen wieder einmal sehr tennisintensiven und auch lustigen drei Tagen war allen klar, dass ein Tenniswochenende fester Bestandteil der jährlichen Aktivitäten der 40/50er Herren wird. Die Planungen für Januar 2021 laufen bereits. Christian Lange

Herren 55

Aufstieg in die Ruhr-Lippe-Liga!!!

Unsere STV-Herren 55 gewinnen das "Endspiel" gegen Hörde! Herzlichen Glückwunsch, wir freuen uns mit Euch!

Spiele-Info>


Herren 60/65

Aufstieg der Herren 65!

Was für ein Krimi in den Einzeln! Unsere 65er benötigten gegen TC Bockum-Hövel 1 "nur" ein Remis im Endergebnis, da der direkte Vergleich bei Punktegleichstand zu unseren Gunsten war. Jürgen und Michael hatten bereits gewonnen, jetzt kam es im letzten Einzel auf Willi an. Es fing mit 2:6 nicht berauschend an, aber er kämpfte sich im zweiten Satz mit 6:3 in den Match-Tiebreak. Dort führte Gegner Rolf schon mit 9:8 und hatte den Matchball! Doch mit Publikumshilfe, Konzentration und Nervenstärke schaffte Willi noch das 11:9 zum 3:3 Endresultat und den Aufstieg in die Kreisliga, der natürlich gebührend gefeiert wurde. In den Doppeln gab es kaum Chancen...

V.l.n.r.: Kalla Neumann, Willi Grundhöfer, Jürgen Dalheimer, Günther Wick, Ferdi Stich, Gerd Meier-Böke, Paul Ramspott, Michael Quernheim (beide Wahlspieler der He60) und Branko Kavnik! Herzlichen Glückwunsch!!!

Spiele-Info>

So seh'n Sieger aus....! Aufstiegsfeier der Herren 65


"Hoch die Tassen!" - So hieß es am Freitag, dem 13. September 2019 vor dem Clubhaus! Mit leckerem Essen und einem von der Abteilung spendierten 30-Liter-Fass Bier wurde der Aufstieg der Herren 65 von der Kreisklasse in die Kreisliga gebührend gefeiert. Das ist wahrlich kein Quantensprung, aber immerhin, man freut sich miteinander auch über kleine Erfolge! Schön, dass auch einige Tennisfreunde aus dem engen Freundeskreis intensiv mitgefeiert haben!!! Von dem Fässchen blieb auf jeden Fall kein Tröpfchen über....


mit Fotos von Francesco Fazio

Spiele-Info>


Herren 75+

Spiele-Info>