+ + + AUCH IN 2017 ZAHLEN NEUMITGLIEDER BEIM STV-TENNIS NUR DEN HALBEN JAHRESBEITRAG! + + +


Alle Spiele unserer Mannschaften 2017 (Platzbelegung im Stadtpark) > Mannschafts-Spielplan Erwachsene 2017 > Spiele-Info > Infos für Mannschaftsspieler >
Mitgliedschaft >
Zum Internet-Auftritt unseres "Hauptvereins, zum Soester Turn-Verein von 1862 > Tennis-Bezirk Ruhr-Lippe > Öffnungszeiten Clubhaus 2017
email: stv-tennis@t-online.de

So 23.04..2017
11.00 Uhr Offizielle Saisoneröffnung auf unserer Tennisanlage
Sa 15.07.2017
"SPIELEND HELFEN" Soester Firmen-Cup

Saisoneröffnung 2017 am 23. April um 11 Uhr

"Es ging um die Wurst...!"

Recht kühl war es am Sonntagmorgen! Trotzdem waren einige hartgesottene Tenniscracks auf der Anlage im Soester Stadtpark aufgetaucht, um das Racket zu schwingen und die gelben Filzkugeln über das Netz zu jagen. Warme Kleidung und ständige Bewegung sorgten für eine moderate Betriebstemperatur, so dass die Doppel auf den perfekt vorbereiteten Plätzen richtig Spaß machten. Und mit zunehmender Zeit wurden es immer mehr Spieler, welche in die Saison starten wollten: immerhin beginnen am kommenden Wochenende schon die regionalen Mannschaftsspiele. Da will man doch schon mal auf Asche gespielt haben. Der Vorstand wünschte allen ein gesundes und erfolgreiches Tennisjahr mit viel Spaß am Sport und spendete nach den Spielen für alle leckere, knusprig braune Bratwürstchen vom Grill!

Zum 5. Mal "SPIELEND HELFEN" - SOESTER FIRMEN-CUP am 15. Juli 2017!
Das zurzeit weit und breit erfolgreichste Tennisdoppel-Benefizturnier der Region ist bereits in der Vorbereitungsphase. Unser bewährtes "ORGATEAM" trifft sich wieder regelmäßig, um zu planen und die Manöverkritik des letzten Turniers positiv umzusetzen. So ist es nun schon möglich, sich als Damen- oder Herren-Doppel anzumelden. Einfach auf den Meldebogen klicken, ihn ausfüllen, speichern und an die Emailadresse des STV-Tennis abschicken! Mitmachen lohnt sich!!!

Zur Jahres-Mitgliederversammlung am 17. März 2017...

..war eine illustre Gesprächsrunde im Clubhaus erschienen. Die Atmosphäre war sehr harmonisch und gelockert, man diskutierte fair mit guten Ergebnissen.

Der 1. Vorsitzende der STV-Tennisabteilung Dr. Christian Lange begrüßte die Anwesenden und gab direkt das Wort weiter an die Vorstandskollegen. Nach ansehnlichen Erfolgen im letzten Jahr sind die 2 Damen-, 5 Herren und 8 Juniorenmannschaften für 2017 gut aufgestellt. Dabei sind die Herren 60 noch nachträglich am "grünen Tisch" in die Bezirksliga aufgestiegen. Das weit und breit erfolgreichste Tennis-Benefiz-Turnier "Spielend Helfen", welches beim letzten Mal 6100 € eingespielt hatte, soll am 15. Juli 2017 wieder stattfinden. Erfreulich: die Mitgliederzahl ist mit 254 gleich geblieben! Die Hauptursachen dafür liegen wohl in der intensiven Jugendarbeit, an der attraktiven Tennisanlage und an dem halbierten Jahresbeitrag für Neumitglieder.
Die Finanzlage des Vereins ist beruhigend, man schreibt weiterhin stabile schwarze Zahlen. Am 23. April soll planmäßig Saisoneröffnung sein, bis dahin muss aber noch kräftig in die Hände gespuckt und die Anlage in Ordnung gebracht werden. Bei den anstehenden Wahlen wurden Hans Kanne als 2. Vorsitzender und Michael Quernheim als Schatzmeister in ihren Ämtern bestätigt. Neuer Sportwart ist jetzt Hartmut Barnhusen, der Friedhelm Wiemer nach legendären 59 Jahren ablöst! Neuer Kassenprüfer ist nun zusammen mit Volker Wilmes André Lobenstein!


Der Vorstand von links: Michael Quernheim (Schatzmeister), Thomas Rodemann (Jugendwart) Peter Diehl (Haus- und Gerätewart), Barbara Diehl (Geschäftsführerin), Hartmut Barnhusen (Sportwart), Dr. Christian Lange (1. Vorsitzender), Hans Kanne (2. Vorsitzender), Friedhelm "Wiemus" Wiemer (2. Sportwart), Willi Grundhöfer (Pressewart)

Am Ende wurden noch einige Jubilare für ihre treue Mitgliedschaft geehrt:
- Ferdinand Stich (30 Jahre)
- Wolfgang Klute (30 Jahre)
- André Lobenstein (25 Jahre)
- Ursula Herppich (30 Jahre)
- Volker Wilmes (30 Jahre).
Herzliche Glückwünsche!

Nach einigen Informationen über die Situation mit der Ruthemeyer-Tennishalle und Planungen zur Verschönerung unserer Anlage wünschte Dr. Lange ein gesundes und erfolgreiches Sportjahr 2017 und beendete die Versammlung.


Preisskat 2017 der Tennisabteilung des STV
Gestandene Skatspezialisten in "reizender" Runde

Am Sonntag, 5. März 2017 ab 11 Uhr wurde im Vereinsheim der STV Tennisabteilung im Stadtpark gut hörbar auf den Tisch gehauen. Hier fand nämlich wieder das traditionelle, alljährliche Skatturnier statt, zu welchem alle Spieler der Soester Tennisvereine und deren Freunde herzlich eingeladen waren! Gespielt wurden zwei Runden nach der Turnierordnung des DSkV. Den Gewinnern winkten diverse, verlockende Sachpreise. Schnell fielen die bekannten Begriffe wie: "Pikus, der Waldspecht!" oder "Ein Herz hat ein jeder!" und viele andere mehr...

Mit Organisator Toni Burbaum (5. v.l.) waren insgesamt zehn Teilnehmer gekommen, die allesamt ganz wild auf's "Kartenkloppen" waren. Sieger wurde nach heißen Partien Rudi Schmitz (4. v.l., 2227 Punkte) und Zweiter Horst Scholz (1. v.r., 1860 Punkte). Zur körperlichen Stärkung hatte Anette Barnhusen im Anschluss für jeden ein schmackhaftes Süppchen im Angebot. Es war ein großartiges Turnier, bei welchem jeder viel Spaß hatte!

WTV-Verbandstag
Ein glückliches Händchen hatte der 1. Sportwart der STV-Tennisabteilung Friedhelm "Wiemus" Wiemer beim diesjährigen Verbandstag des Westfälischen-Tennis-Verbands (WTV) in Kamen!
Er gewann schließlich bei einem Gewinnspiel, welches dort veranstaltet wurde, ein Vereinspaket der Firma Tennis-Point im Wert von 1900 €. Das Gewinn-Paket enthält etliches Zubehör zum Jugendtraining, Traininingsbälle, T-Shirts, Spielstandsanzeiger, Röhren zum Bälle einsammeln, Kleinfeldnetze, Jugendspielbälle und einige Dosen der brandneuen, ab 2018 vorgeschriebenen WTV-Tour Bälle.
Das ist natürlich eine hoch willkommene Unterstützung für die Vereinsarbeit! Herzliche Glückwünsche!

Friedhelm Wiemer, 1. Sportwart des Soester TV (r.) nahm den Gutschein aus den Händen von Tennis-Point-Geschäftsführer Christian Miele entgegen.

STV-Tennis-Herren 60 spendeten großzügig
Dass sie nicht nur gut und gerne Tennis spielen und beim anschließenden Grünkohlessen derbe zulangen und feiern können, bewiesen die Herren 60 der Tennisabteilung des Soester Turn-Vereins einmal mehr, indem sie vor kurzem bei ihrem internen Turnier gemeinsam stattliche 550 € für einen guten Zweck spendeten. Peter Diehl, Paul Ramspot und Willi Grundhöfer überreichten diesen ansehnlichen Betrag stolz an die hocherfreute Koordinatorin der Soester Tafel, Ulla Schulze zur Wiesch, die sich sehr herzlich dafür bedankte.
Foto: Gerd Meier-Böke

Neujahrstreffen 2017

Proppevoll war unser Vereinsheim am 5. Februar 2017 zum Neujahrstreffen der STV-Tennisabteilung! Mehr hier >>>

Herren 60 - Grünkohlturnier

"The same procedure as every year!" Aus guter Tradition waren die Herren 60 auch in diesem Jahr wieder zahlreich angetreten, um gemeinsam den köstlichen Grünkohl bei Irma zu genießen.


Aber vor dem opulenten Essvergnügen wurden noch über 3 Stunden mit wechselnden Partnern spannende Doppel gespielt...


Und dann ging es zur Sache: Irma hatte wieder so viel vom Allerfeinsten aufgefahren, dass die Tische sich fast bogen.


Delikates Kassler, leckeres Bauchfleisch und -wie hier- knackige Mettendchen fanden ihre begeisterten Abnehmer.


Vorher - nachher...


Nach einiger Zeit des intensiven Grünkohl-Gourmet-Genusses war die wohltuende Sättigungsgrenze erreicht und die Tische konnten abgeräumt werden.


Nun ging es zum gemütlichen Teil über: nach einer Runde Verdauungsschnaps wurde viel erzählt und zur Gitarre gesungen und man achtete gewissenhaft darauf, dass die Kehle nicht austrocknete. Es wurde ein herrlicher, entspannter Mannschafts-Abend mit viel Spaß und Lachen in der großen Runde, die sich erst am frühen Morgen auf den Heimweg machte. Auch dieses Mal wurde für die Soester Tafel ein ansehnlicher Betrag gespendet, der in Kürze überreicht werden wird...

Tennis-Schnuppertag

Mehmet Tavus, Mitglied im Soester Integrationsrat, hatte am 14. Oktober 2016 für die Zeit von 14 bis 18 Uhr Soester Jugendliche zum Schnupper-Tennis eingeladen. 4 Mädels und 2 Jungs waren gekommen und hatten viel Spaß beim Spiel mit der gelben Filzkugel. Angelika Menges von den Damen 40 stand dabei Mehmet hilfreich zur Seite, der für den Anfang sehr zufrieden war! Hauptaugenmerk bei diesem ersten Training lag dabei auf der Integration von Migrantenkindern, weitere Termine sollen folgen...

Der Soester Turn-Verein "rockt"...

Zirka 180 Musik begeisterte STV-Sportler aus allen Abteilungen, deren Freunde und Nachbarn hatten sich am Samstag, 6. August 2016 auf unserer Tennisanlage im Stadtpark eingefunden, um bei rockiger Musik nach Herzenslust mit anderen zu klönen, ein Bier zu trinken oder etwas vom Grill zu essen. Das Duo Nigel Prickett und Frieder Otterbach (aus der STV-Tennisabteilung) und das Chris Kluwe Trio mit dem Namensgeber an der Bluesgitarre, Ralf Gerold (aus der STV-Paddelabteilung) am Bass und Werner Lütkenhaus am Schlagzeug machten ausgezeichnete Musik und lösten eine hervorragende Stimmung aus, die noch bis in den frühen Morgen andauerte. So wurde dieses Event ein Volltreffer für den Verein und wird bestimmt irgendwann wiederholt werden. Nicht zuletzt waren unsere Wirtsleute Anette und Hartmut Barnhusen in Sachen Speis' und Trank ein sicherer Rückhalt, aber auch auf unsere neue, gemütliche "Hütte" waren wir ganz stolz, die für die Bands als Bühne fungierte...

Es geht noch mehr als
"Mehr geht nicht!"
Vorjahresergebnis von 5163 € noch einmal getoppt: Rekordspende in Höhe von
6030 €!!!

Hier aktuell einige Foto-Impressionen!

Nach den Grußworten der stellvertretenden Bürgermeisterin Christiane Mackensen stellten sich die zahlreichen Teilnehmer zum Gruppenfoto auf. Imposant!!!

Hier die Finalteilnehmer, von links:
Sieger Damen: Margret Teupe / Christiane Risse; Zweitplatzierte: Sandra Straub / Kornelia Boyny;
Sieger Herren: Helle Kastien / Volker Wilmes; Zweitplatzierte: Axel Berghoff / Volker Scholz.
Herzliche Glückwünsche!!!
Die Vertreter der drei begünstigten Organisationen haben sich außerordentlich gefreut über die jeweilige Zuwendung von 2010 €!!!
Von links: Willi Grundhöfer (Orgateam), Dr. Christian Lange (Vorsitzender der STV Tennis-Abteilung), Peter Diehl (Orgateam), Birgit Eggert (Mädchenhaus Monika), Ulrike Schuler (Tierheim Soest), Friedhelm Wiemer (Orgateam), Maria Wulfinghoff (Trauergruppe Sommerland), Thomas Nübel, Hans Kanne, Kurt Ritthoff (alle Orgateam). Es war ein Benefiz-Turnier der Superlative!!!
Hier aktuell einige Foto-Impressionen! - Zurm Pressebericht des Soester Anzeigers

Sponsoring...

Wir bedanken uns ganz herzlich, auch im Namen von Anna-Marie bei der Soester Firma "Möbel Wiemer" für die tatkräftige Unterstützung unserer Tennisabteilung!!!

NEU: Kleinfeldtennis
auf dem frisch verlegten Pflaster vor der Trainingswand

"Alles neu macht der Mai!" Gerne angenommen wird gerade von den jungen Spielern auf dem neu verlegten Pflaster vor der Trainingswand das "Kleinspielfeld" mit den Maßen von 10,90m Länge und 6,00m Breite...

Richtfest an unserer "Hütte"

"Das Dach ist drauf, die fleißigen Zimmerleute Kalla, Jakob, Harald und Peter stoßen auf ihre erfolgreiche Arbeit an. Der Richtzweig (Pfeil) wiegt sich im Winde! Die neue Hütte wird direkt an den Trainingsplätzen das Material unserer Trainer unter Verschluss nehmen, die Eltern der übenden Kinder finden hier Schutz vor Sonne und Regen und unter dem Dach lässt sich vielleicht mal in kleiner Runde gemütlich feiern.
Herzlichen Dank unseren wackeren "Protagonisten"!!!

Manchmal ist es Zufall, wenn in einem Verein wie bei uns ungeahnte Fähigkeiten zutage treten! Anita Ludwig schreibt zum Beispiel insgeheim für sich kleine Tennis-Gedichte und hat hier mal eins für alle zum Lesen frei gegeben...

Unsere vier STV-Hobby-Damen beim Fed-Cup in Leipzig...

...wären wohl besser gegen die Schweiz eingewechselt worden, dann hätte das Ergebnis bestimmt anders ausgesehen! So blieb es denn beim anfeuernden "Schlachten bummeln", und dabei den Namen unserer Heimatstadt Soest in der großen weiten Welt noch berühmter zu machen...

"Das werden mal gaaanz Große!!!"
Gerade 3 und 4 Jahre alt sind Leo und Anton, doch sie bilden mittlerweile die kleinste und jüngste Übungsgruppe bei Trainer Ingo Naruhn. Viele grundlegende Bewegungsformen, die später beim Hinführen zum Tennisspielen von großer Bedeutung sind, lernen diese Kinder im Vorschulalter spielerisch und mit viel Begeisterung. Allein das Zuschauen macht schon richtig Spaß...


Das ist unsere Zukunft!!!

Was so ein versprochenes Eis nicht alles bewirken kann:
zum Fototermin der Jugendspieler waren fast 60 Kids und Teenies erschienen und hatten beste Laune,
wie man sieht! Das ist unser Potential, welches ganz gewissenhaft gehegt und gepflegt werden muss!!!

Unter unserem Trainer Ingo Naruhn wachsen wahrhaft viel versprechende Tennistalente heran wie
Nick, Valentin und Nils
! Jungs, bleibt unbedingt am Ball!!!


Die Tennisspielerinnen und -spieler des Soester TV beteiligen sich gern an Turnieren für einen guten Zweck und erspielen ansehnliche Spendenbeträge für gemeinnützige Institutionen wie bei Hui-a khoe!!



Der STV ist nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden! Impressum >