>>> Wie gehabt, zahlen Neumitglieder bei uns nur den halben Beitrag 2022! Jetzt aber los...!!! <<<
n
Startseite
Spiele-Info > Mitgliedschaft > Zum Soester Turn-Verein von 1862 > WTV > Jugendtraining > Gastspieler >
Impressum / Datenschutzerklärung / email: stv-tennis@t-online.de

Zum Online-Mitgliedershop exklusiv für die STV-Tennisabteilung >
Alle Begegnungen 2022 in einer Tabelle >

Jugend-Stadtmeisterschaften 2022

Die Finals waren fest in der Hand von STV und BW.Unsere Super-Jungs holten:
U10 Einzel 2.Platz:
Sebastian Karnath
U10 Doppel 2.Platz:
Jonathan Hense + Til Jaschke
U12 Einzel 1.+ 2.Platz:
Oskar Guth + Tristan Voßen
U15 Doppel 2.Platz:
Julius Königs + Pius Pehle

Mannschaftsbetreuer Dr. Peter Königs
Der Soester Anzeiger schreibt dazu am 28.09.2022:

Newcomer des Jahres!
Ungeschlagen feiert der STV Nachwuchs seine erste Meisterschaft in der Altersklasse der unter neunjährigen Kinder.

Nervös waren die Soester zunächst bei der Premiere gegen die SpVg Möhnesee, welche ebenso erstmalig auf dem Ascheplatz standen. Jonathan Hense / Til Jaschke konnten ihre Kontrahenten Veit Allhoff / Hannes Köster jedoch jeweils mit 2:0 in die Schranken weisen und auch das Doppel Jonathan Hense / Lukas Martin gewann souverän gegen Hannes Alteköster / Jan Sprenger mit 6:2 und 6:2. Auch das Rückspiel ging in gleicher Konstellation mit 3:0 an Soest.

Gegen den Zweitplatzierten der Gruppe TC BW Rhynern erwischen Hense und Jaschke erneut einen guten Tag und gewannen beide Einzel mit 2:0 in den Sätzen. Im Doppel traten Jaschke und Martin an und konnten mit 6:2 und 6:4 ebenfalls die Oberhand behalten. Im letzten Spiel der Saison standen sich dann beide Teams erneut gegenüber und Rhynern hätte bei einem klaren Sieg den Soestern sogar die Meisterschaft noch entreißen können, doch Hense, Jaschke und Martin konnten auch dieses Spiel mit 3:0 gewinnen und feierten so die Meisterschaft in der neugegründeten U9 Midcourt Konkurrenz.

Bericht und Foto: Dr. Michael Hense


Tennis Schnuppertag am Freitag, 05.08.2022

Insgesamt 18 Mädchen und Jungen waren der Einladung von Mehmet Tavus gefolgt, einmal so richtig unter sportlicher Anleitung mit der gelben Filzkugel zu spielen. Im Umgang mit den Ball kam der Spaß dann von selbst, es wurde ein toller Nachmittag!

Zu Beginn begrüßte Mehmet die Kinder und die Trainer, allesamt Mannschaftsspieler der Tennisabteilung des STV.

...und schon ging es los, alle waren konzentriert in ihrer Spielgruppe bei der Sache!

Bei den jungen Damen wurde nach einigen Übungen sogar schon ein kleines Spielchen im Halbfeld gestartet.

Nach etwa einer Stunde intensiver Bewegung gab es eine Erfrischung mit Obst, Saft und natürlich auch mit etwas Süßem!

Weiter ging es, und es klappte immer besser mit der Ballkontrolle und den Schlägen.

Zum Abschluss gab es ein gemeinsames Essen mit leckeren Piccolinis! Es waren bestimmt einige Kinder dabei, die vielleicht wieder kommen und mal am "richtigen" Training teilnehmen wollen! Vielen Dank für das Schnuppertraining durch die Unterstützung des Kreissportbundes Soest, an Mehmet als Initiator, die Trainer des STV, an Evelyn von der Gastronomie und nicht zuletzt an alle Kinder, die sich vorbildlich verhalten und sportlich alles gegeben haben!


Am Samstag, den 25. Juni 2022 fand nach 3 Jahren Corona-Pause zum 8. Mal wieder unser traditionelles
Mehr Fotos? Auf das LOGO klicken!!!
Benefiz-Doppelturnier SPIELEND HELFEN statt!Das Turnier ist sehr gut verlaufen, wir haben sogar die 50.000 € "geknackt" und sind nach 7.866 € Einnahmen jetzt bei 50.854 € Spendengeldern! Das macht uns wahnsinnig stolz, und wir haben natürlich Lust auf mehr!!! >>>Turnierflyer >>>
Hier ein Bericht
des Soester Anzeigers:


Hier sieht man die Fotostrecke des Soester Anzeigers >>>

Tennis-Cracks spenden 500 € an die Soester Tafel
Obwohl in diesem Winter das traditionelle Grünkohl-Turnier mit anschließendem Essen Corona bedingt ausfallen musste, sammelte das Tennis-Team der Herren 70 vom Soester Turn-Verein / Tennis Geldscheine für den „Guten Zweck“!
Satte 500 € waren zusammen gekommen, die Peter Diehl und Paul Ramspott von der Mannschaft an die Koordinatorin der Soester Tafel Maike Oesterhaus übergaben, die sich riesig darüber freute. Die beiden „Oldies“ staunten nicht schlecht und fühlten sich für diese Aktion bestätigt, als sie die sehr lange Menschenschlange sahen, die auf eine warme Mahlzeit draußen vor der Tafel wartete.
Von links: Peter Diehl, Maike Oesterhaus, Paul Ramspott
Foto: Willi Grundhöfer


Jahreshauptversammlung 2022
Am Freitag, 6. Mai 2022 um 19 Uhr startete die diesjährige Jahreshauptversammlung der Tennisabteilung des STV!

Im gut gefüllten Vereinsheim begrüßte der Vorsitzende Dr, Christian Lange die anwesenden Sportler. Man gedachte zunächst der verstorbenen Mitglieder mit einer Schweigeminute. Danach berichteten die Vorstandsmitglieder aus den verschiedenen Ressorts.
So schreibt die Abteilung auf dem Vereinskonto beruhigende schwarze Zahlen, für die Sportanlage wurden ein neues Laubgebläse, eine Spülmaschine und eine komplette LED-Beleuchtung für die Sanitärräume angeschafft. Die Tennisplätze wurden wieder wie gehabt von einer Firma auf Vordermann gebracht, über den Einbau einer automatischen Bewässerungsanlage wird zukünftig nachgedacht.
Im sportlichen Bereich lief weitestgehend alles nach Plan. Bei den Jugendlichen und Erwachsenen hatten vereinzelte wenige Corona-Infektionen keinen besonderen Einfluss auf den Spielplan. Auch in dieser Saison 2022 sieht man dem Geschehen ganz entspannt entgegen.
Für besondere sportliche Leistungen, sprich Aufstieg, spendierte der Verein diesen Teams jeweils einen Verzehrgutschein in Höhe von 150 €, der natürlich mit Beifall angenommen wurde. Auf dem Foto links freuen sich die Vetreterinnen der Damen 50 Cornelia Boyny und Margret Teupe. Außerdem wurden die Herren 1 und 2 geehrt.
Foto rechts: Philipp Kopietz und Dr. Christian Lange.

Besondere Events sind das Spielend-Helfen-Turnier am 25, Juni und ein LK-Turnier im September. 2022.
Die Mitgliederzahl bleibt konstant bei momentan 234, die Beiträge bleiben stabil! Neumitglieder zahlen im ersten Jahr wieder nur die Hälfte des Beitrages! Für 40 Jahre Mitgliedschaft in der Tennisabteilung wurde Hans Kanne geehrt!
Regina Wick berichtete als Kassenprüferin von der korrekten Ausführung der Finanzen und wurde entlastet.

Nach hervorragenden 8 Jahren als Abteilungsvorsitzender übergab Dr. Christian Lange sein Amt an Philipp Kopietz, der von der Versammlung einstimmig gewählt wurde.
Der aktuelle Vorstand im Bild von links nach rechts:

Dominik Werning (neuer Pressewart), Thomas Nübel (stellvertretender Vorsitzender), Philipp Kopietz (neuer Abteilungsleiter), Margret Teupe (neue Breitensportwartin), Hans Kanne (2. stellvertretender Vorsitzender), Peter Diehl (Haus- und Gerätewart), Thomas Rodemann (2. Jugendwart), Ingo Naruhn (Sportwart), Dr, Peter Königs (Jugendwart).

In Abwesenheit wurden gewählt: Christian Zemella (2. Sportwart), Jakob Sajbel (Kassierer), Barbara Diehl (Geschäftsführerin) .

Kassenprüfer sind nun Sebastian Prietz und Jan Franke.
Zum Abschluss berichtete Thomas Nübel vom Stand der Dinge in Sachen "Neue Tennishalle Soest". Er bedankte sich bei der Versammlung für den harmonischen Verlauf der Sitzung und wünschte allen eine gute und gesunde Tennissaison 2022.


Saisoneröffnung Ostern 2022


Feste Termine 2022
Sa 25.06.2022 Benefiz-Turnier SPIELEND HELFEN

Unsere Tennisplätze sind fertig gestellt!

In nur 10 Stunden hat eine Firma Ende März mit 6 starken Spezialisten auf unseren Plätzen die alte Asche abgetragen und insgesamt 18 Tonnen neue Asche eingestreut. Das Ergebnis kann sich sehen lassen, die Anlage sieht "PICO BELLO" aus! Doch dauert es noch einige Zeit, bis darauf gespielt werden kann. Das ist abhängig vom Wetter, heute am 1. April wird noch Frost erwartet, kein Aprilscherz...

Unsere Herren 1 haben in der aktuellen Winterrunde einen tollen 1. Platz erreicht! Glückwunsch!!!


Diese 22 Mannschaften unseres Vereins sind für die Sommersaison 2022 gemeldet:


Was ab dem 03.04.2022 insachen Corona angesagt ist, darüber informiert der WTV hier >


WINTERSAISON 2021/22

Hans Kanne kümmert sich um die Abo`s und die Organisation der Tennishalle. Die Info über die bereits für die kommende Saison fest gebuchten Abo`s hat er sich kurzfristig geholt.
Weitere Anfragen dann bitte ausschließlich per Mail an seine private Mail-Anschrift:
hakanne(at)t-online(dot)de


NEWS vom 06.12.21:

Der Abriss der ehemaligen Ruthemeyer-Tennishalle wird vertagt!, die Vereine bekommen mehr Zeit für die Entwicklung der Pläne. Derzeit schießen die Kosten so in die Höhe, dass man abwarten will, denn die Fördergelder fließen, auch wenn man erst im Frühjahr 2024 einen Verwendungsnachweis vorlegen kann.
Weitere Informationen über die neue Soester Tennishalle (Soester Anzeiger vom 08.07.21) >

Die Tennis-Damen 50/55 haben eine ausgiebige gemeinsame Herbstwanderung in die Soester Niederbörde unternommen! Mehr darüber hier >

Wir trauern um unsere sehr beliebte Irma Seyer, die kürzlich leider an einer schweren Krankheit verstorben ist. "Irmchen", wie wir sie liebevoll nannten, war als "treue Seele" quasi die Personifizierung der ehemaligen Ruthemeier-Halle, der jetzigen Tennishalle Soest. Sie hatte förmlich alles im Griff, was Organisation und Versorgung anging. Besonders beliebt war immer ihr besonders delikater Grünkohl, den sie im Winter manchen Tennisgruppen servierte! "Irmchen", wir werden Dich nie vergessen! Danke für alles!!!

Jahreshauptversammlung 2021

Zur Jahreshauptversammlung 2021, die am 28.06. draußen an der frischen Luft vor dem Clubhaus stattfand, waren trotz Regenschauer und C... doch einige Mitglieder erschienen. Und es gab viele Neuigkeiten!

Der Vorstand hatte sich passend aufgereiht vor dem Clubhaus positioniert und unser Abteilungsleiter Dr. Christian Lange blickte auf ein schwieriges Tennisjahr zurück, in welchem viele Dinge angesichts der Pandemie ausgefallen oder anders abgelaufen sind. Trotz alledem haben wir Verbundenheit, Verständnis, Disziplin und Energie bewiesen, was nicht zuletzt auf die dankenswert gute Arbeit der Corona-Beauftragten Hartmut Barnhusen, Michael Quernheim und Peter Diehl zurückzuführen ist. Inzwischen läuft auch die App zur Registrierung dank Thomas Nübel, dessen direkter Draht zur Stadt Soest für uns ein großer Vorteil ist. Vielen Dank auch an die Gastronomin Evelyn Maatz, die uns lange Zeit ohne Einnahmen weiterhin die Treue gehalten hat:
Es folgten nun die einzelnen Ressort-Berichte:
Sport: Durch die prekäre Pandemie-Situation entstand eine "Übergangssaison", in welcher der größte Teil der Turnierspiele durchgeführt werden konnte. .Die Ergebnisse waren durchweg positiv auf einem hohem Niveau. Für 20/21 sind 15 Teams plus 2 weitere zusammen mit Blau-Weiß Soest am Start. Auffällig ist ein erhöhter Bedarf an Trainigseinheiten (Dank an Trainer Ingo Naruhn).
Breitensport: Leider sind die meisten Events ausgefallen, wir hoffen wieder aktuell auf neue, spannende Ereignisse.
Haus- und Geräte: Die Tennis-Plätze sollen auch weiterhin durch eine Fremdfirma für die Saison bereitgestellt wertden. Dadurch ändert sich die Anzahl der Arbeitseinsätze für Einzelne: In Zukunft leisten alle pro Saison jeweils 2,5 Arbeitsstunden! Inzwischen wurde auch in neue Zäune und eine Spülmaschine investiert. Ebenso wurde die komplette Elektroanlage des Sanitärgebaudes erneuert!
Finanzen: In der Tennisabteilung haben wir einen ausgeglichenen Etat mit schwarzen Zahlen. Die Kassenprüfer stellten durch ihre gründliche Kontrolle keine Fehler fest und erreichten somit eine allgemeine Entlastung des Vorstandes.

Abschied nach hervorragender Arbeit: Sportwart Hartmut Barnhusen und Kassenwart Michael Quernheim scheiden leider aus der Vorstandsarbeit aus und freuen sich über eine angemessene "Wegzehrung"! Ganz herzlichen Dank an Euch beide!!!
Jubilare: Geehrt für jahrelange treue Mitgliedschaft in der Tennisabteilung des STV wurden Dieter Ruthenbürger (65 Jahre), Helga Dustert (25 Jahre) und Willi Grundhöfer (30 Jahre). Ebenfalls 30 Jahre ist Charlotte Müller im Verein (nicht anwesend).

Nach den anstehenden Wahlen stellte sich der neue Vorstand 2021 dem Fotografen!
V.l.n.r.: Barbara Diehl (Geschäftsführerin), Peter Diehl (Haus- und Gerätewart), Christian Zemella (2. Sportwart), Dr. Christian Lange (1. Vorsitzender), Thonmas Nübel (2. Vorsitzender > Wiederwahl), Willi Grundhöfer (Pressewart und Webmaster), Ingo Naruhn (1. Sportwart > Neuwahl), Dr. Peter Königs (Jugendwart > Neuwahl), Angelika Menges (Breitensportwartin), Thomas Rodemann (2. Sportwart > Wiederwahl), Philipp Kopietz (Kassenwart > Neuwahl in Abwesenheit).
Die Versammlung endete offiziell mit den besten Wünschen für das aktuelle Tennisjahr und mit einem anschließenden inoffiziellen Grillwürstchen im Brötchen und einem freien Kaltgetränk nach Wahl.

So seh'n Sieger aus...
Bericht des Soester Anzeigers





Es ist außerhalb des Mannschaftstrainings zwingend erforderlich, die Plätze durch das Setzen der Namensschilder an der Magnettafel zu reservieren! 
Während der Zeiten für das Mannschaftstraining sind die Plätze vorreserviert >

Vorstandsbrief vom 27. März 2021 >
Übrigens: Der Vorstand der STV-Tennisabteilung sieht und hört sich regelmäßig per Videokonferenz,
auch wenn der Vorsitzende hier ausnahmsweise nur rein akustisch teilnimmt...


Hier einige neue Infos:
- Die Jahreshauptversammlung 2021 soll eventuell irgendwann im Juni eventuell draußen stattfinden!
- Chef-Corona-Beauftragter ist Dr. Christian Lange, alle Vorstandsmitglieder unterstützen ihn!
- Der Termin für die offizielle Saisoneröffnung steht noch nicht fest!
- Der Beitrag für unser Jugendtraining wird erst ab Mai 2021 erhoben!




Wie unser Haus- und Gerätewart Peter Diehl mitteilt,...

...wurden unsere Tennisplätze bereits zwischenzeitlich wie im letzten Jahr von einer Fachfirma optimal hergerichtet.
Ab dem 25. März 2021 kann man vorsichtig jeweils mit 2 Spielern pro Platz die ersten Ballwechsel wagen!
Voraussetzung ist immer die entsprechende, aktuelle örtliche Corona-Situation!!!
Wenn die es erlaubt, bitte dabei unbedingt die AHA-Regeln einhalten und:
KOMMEN - SPIELEN - GEHEN! Zu Hause duschen!!!

Diese gute Nachricht wird bestimmt bei vielen Tennis-Cracks große Vorfreude aufkommen lassen in dieser tristen Zeit!




Folgende Mannschaften sind für den Sommer 2021 im Bezirk Ruhr-Lippe gemeldet:
Herren: Herren 1 / Herren 2 / Herren 50-1 / Herren 55-1 / Herren 70-1 -- Mixed: Mixed 50
Damen: Damen 50 sind bei TC-BlauWeiß Soest in einer Spelgemeinschaft gemeldet
Junioren: U18-1 / U18-2 / U15-1 / U15-2 / U15 2er3 / U12 2er
Juniorinnen: U18-1 / U15 2er1 / - - Mixed: U10 Midcourt 2er

Grußwort des Vorstands der STV-Tennisabteilung zum Jahreswechsel

650 Euro-Spende für die Soester Tafel

Schon lange Jahre fand in der Wintersaison immer das Grünkohl-Doppelturnier der Herren 60/65 der Tennisabteilung des Soester Turnvereins in der Soester Tennishalle am Dasselwall statt. Aber in diesem Jahr 2020 hat ihnen leider der Corona-Virus das beliebte Event vermasselt: kein Tennis, kein Grünkohl, keine Feier!
Doch all das war kein Hindernis für die obligatorische Spende des Teams an die Soester Tafel! So öffneten die Cracks zu Weihnachten nicht nur die Herzen, sondern auch die Geldbörsen, so dass der ansehnliche Betrag von 650 € zusammenkam. Diese Summe wurde nun am Montag, 28.12. von Paul Ramspott (links) und Peter Diehl (rechts) an die Tafel-Koordinatorin Maike Oesterhaus übergeben, die sich voller Freude im Namen der zu beköstigenden Bedürftigen ganz herzlich bedankte. Sie wünschte den Tennisspielern, dass das Grünkohl-Turnier hoffentlich im neuen Jahr wieder stattfinden kann!

Foto: Willi Grundhöfer


Der Soester Anzeiger schreibt am 8.12.2020:


Tennisspiel als Chance zur Integration

"Herzlich Willkommen!" - So hatte
Mehmet Tavus, Mitglied im Integrationsrat der Stadt Soest; wieder viele Jugendliche im Namen der STV-Tennisabteilung und des Kreissportbundes (KSB) am 7. August zum Schnuppertennis auf die Anlage im Stadtpark eingeladen. Immerhin kamen im letzten Jahr doch 12 Teilnehmer! Heuer in 2020 waren 6 Jugendliche angemeldet, doch wohl bedingt durch Corona und Hochsommerhitze (34°C), erschien lediglich 1 tapferes Mädchen zum Tennis, welches natürlich durch den intensiven Einzelunterricht auf dem schattigen Platz sehr viel gelernt hat! Mehmet: "Wir geben nicht auf und bleiben am Ball, im nächsten Jahr werden es wieder mehr Teilnehmer sein!"

Neu am Start:
die RL Mixed 40

Nach dem ersten Spiel gegen den TC Berghofen 1 weiß man jetzt schon, dass diese Konstellation Zukunft hat, auch wenn das Spiel verloren wurde. Thomas und Margret, Christiane sowie Hartmut hat es auf jeden Fall Riesenspaß bereitet. Insgesamt sind beim STV jeweils 4 Damen und 4 Herren für die Mannschaft im Einsatz...


Neue Schilder!
An beiden Ein- und Ausgängen am Friedhelm-Wiemer-Damm und am internen "Wald"-Eingang sind teilweise schon zwei neue schicke Schilder zu sehen, welche über Verein, Abteilung und Zugangsberechtigungen informieren.

Wir finden, das sieht super aus und bringt uns auch optisch ein gehöriges Stück nach vorne!


"Jede Spende hilft!!!"
Selbstverständlich ist es möglich, auch außerhalb unseres "Spielend-Helfen"-Turniers gegen eine reaktionsschnelle Quittung für den "Guten Zweck" "frei" zu spenden, und zwar unter:

Konto-Name "STV"
IBAN DE32 4145 0075 0000 0929 32
bei der Sparkasse Soest
Stichwort: SPIELEND HELFEN, SOESTER FIRMEN-CUP

Fast wie im Urlaub...

...fühlt man sich im Sommer auf unserer Tennisanlage im Soester Stadtpark! Nach dem Training sitzen die Cracks -wie hier die munteren Herren 60/65- in geselliger Runde bei erfrischenden Getränken zusammen und genießen die herrliche Atmosphäre im
"schönsten Biergarten von Soest"
!
Hoffentlich bald wieder so!!!

Sponsoring...

Wir bedanken uns ganz herzlich, auch im Namen von Anna-Marie bei der Soester Firma "Möbel Wiemer" für die tatkräftige Unterstützung unserer Tennisabteilung!!!

Manchmal ist es Zufall, wenn in einem Verein wie bei uns ungeahnte Fähigkeiten zutage treten! Anita Ludwig schreibt zum Beispiel insgeheim für sich kleine Tennis-Gedichte und hat hier mal eins für alle zum Lesen frei gegeben...

Unsere vier STV-Hobby-Damen beim Fed-Cup in Leipzig...
...wären wohl besser gegen die Schweiz eingewechselt worden, dann hätte das Ergebnis bestimmt anders ausgesehen! So blieb es denn beim anfeuernden "Schlachten bummeln", und dabei den Namen unserer Heimatstadt Soest in der großen weiten Welt noch berühmter zu machen...


Das ist unsere Zukunft!!!

Was so ein versprochenes Eis nicht alles bewirken kann:
zum Fototermin der Jugendspieler waren fast 60 Kids und Teenies erschienen und hatten beste Laune,
wie man sieht! Das ist unser Potential, welches ganz gewissenhaft gehegt und gepflegt werden muss!!!

Unter unserem Trainer Ingo Naruhn wachsen wahrhaft viel versprechende Tennistalente heran wie
Nick, Valentin und Nils
! Jungs, bleibt unbedingt am Ball!!!

















Der STV ist nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden! Impressum >