Aktion "Spielend Helfen" - Soester Firmen-Cup 2018
Sensationelle Spenden-Einnahmen für den "Guten Zweck": 9.450 €
Schon im letzten Jahr 2017 hatte unser "Spielend-Helfen" Turnier stattliche 8.112 € eingebracht und drei bedürftige Soester Institutionen glücklich gemacht! Innerhalb von 5 Jahren sind nun 26.538 € für den "Guten Zweck" zusammen gekommen, das ist ein Jahresdurchschnitt von ungefähr 5.300 €! Für 2018 hatten wir vom Orgateam uns ein Minimalziel gesetzt, nämlich die 30.000 € für sechs Jahre zu knacken. Das wären theoretisch noch rund 3.500 € gewesen. Doch was dann passierte, daran haben wir nicht einmal im Traum gedacht. Mit 9.450 € konnten wir heuer die drei bedürftigen Soester Institutionen mit je 3.150 € unterstützen und die Freudentränchen in den Augen der Empfänger geben uns den Ansporn, zukünftig in diesem Sinne weiter zu machen. Schließlich haben wir mit dieser Rekord-Einnahme den Durchschnittt für die letzten 6 Jahre auf fast 6.000 € angehoben!!!

Alle hier veröffentlichten Fotos stehen unter Copyright-Schutz © soester anzeiger / wg

Los geht's!
Die Turnier-Vorbereitungen sind wie in den letzten Jahren akribisch genau abgeschlossen:
das Teilnehmerfeld ist komplett und die Begegnungen sind ausgelost, der Turnierflyer liegt gedruckt vor, die Tombola ist aufgebaut, die Lautsprecheranlage ist getestet, der Bürgermeister wird kommen, die Gastronomie ist bereits sorgfältig vorbereitet und, und, und...
...der Wettergott muss heute ein absoluter Tennisfan sein!!! Es herrscht ein Traumwetter!

9.14h. Die ersten Tennis-Cracks trudeln ein und werden freudig begrüßt, schließlich kennt man sich!

Äußerst gewissenhaft achtet unser Peter darauf, dass die (Minimal-)Teilnehmerbeiträge entrichtet werden.

Die Pokale stehen schon aufgereiht und warten auf die Sieger, die aktuellen Turnier-T-Shirts werden verkauft.


Es ist Zeit für das eine oder andere Gespräch...

...und man kann schon mal ein Auge auf den Spielplan werfen. Moderator Thomas begrüßt sehr herzlich die Anwesenden und kündigt das pünktliche Erscheinen unseres Schirmherrn und Bürgermeisters Dr. Eckhard Ruthemeier um 9.45h an.

Dieser zieht natürlich als Zeichen der Identifikation mit der STV-Tennisabteilung und unserem Turnier das aktuelle "Spielend-Helfen" T-Shirt über und hält vor der Versammlung gut gelaunt eine kleine, passende Ansprache.

Er hebt hervor, dass "Spielend-Helfen" zunehmend bekannter und erfolgreicher wird. Kein anderer Verein schaffe es, so eine positive Verbindung zwischen Sport und Wohltätigkeit zu schaffen. Darauf sei man sehr stolz in Soest und dieses Turnier solle so unbedingt weiter geführt werden. Er dankt allen ehrenamtlich engagierten Mitarbeitern und wünscht der Veranstaltung einen guten Verlauf, nicht ohne auch selbst etwas in das Spendenschwein zu stecken.



Anschließend heißt es: Aufstellung nehmen für das obligatorische Pressefoto! Ganz schön viele Menschen...

10.00h. Nun gibt Thomas das akustische Zeichen zum Start der Vorrunde! Nach einigen Minuten zum Einspielen wird es ernst. Tennismatches beginnen mit dem Aufschlag, hier mal eine aktuelle, kleine Sammlung:




Aber auch während des Spiels gibt es ansehnliche Szenen:








Sehr aufmerksam und flott sind unsere Balljungen aus der STV-Jugend:




Doch auch für die Spielpausen gibt es genug verlockende Angebote!



Läuft einem beim Anblick dieser perfekt von Hartmut gebratenen Grillwurst nicht das Wasser im Munde zusammen?
Überhaupt, Clubwirtin Anette Barnhusen hat ordentlich etwas zu Essen und zu Trinken aufgefahren.
Sie und ihre Helfer haben richtig gut zu tun...

Während die Lose für die Tombola an die Frau oder den Mann gebracht werden,
wird hier mit einem kühlen Pilsken der Flüssigkeitspegel im Körper wieder in Ordnung gebracht, Prösterken!



Die Volksbank Hellweg e.G. belegt mit ihren 8 Teilnehmern einen Spitzenplatz in der Beteiligung, Kompliment!!!



Entsprechend groß ist auch die Anzahl der mitgereisten Fans, sehr erfreulich!!!



Dem interessierten Publikum wird großartiges Tennis geboten!



Gut, dass unser bewährter Saitenschneider und -bespanner Hansi wieder dabei ist. Er macht seine Sache hervorragend!



Na, wer wird einen von den 3 hochwertigen Grills ersteigern oder eine Schalke 04-VIP-Karte ergattern??? Abwarten und Bier trinken...


Hans stellt vor der Versteigerung die Feinheiten der 3 von Möbel Wiemer gespendeten, hochwertigen Gasgrills vor. Nach einer heißen Bieter-Rallye finden die Geräte schließlich zu guten Konditionen ihre neuen Besitzer und das Spendenkonto wächst zusehends...

VIP-KARTEN:

Schalke 04 gegen
Bayern München

-----
Schalke 04 gegen
Borussia Dortmund

-----
Nach anfänglichem Stocken wurden schließlich beide Karten gut veräußert. Sie waren von der Planungsgruppe Hilse aus Arnsberg gespendet worden! Vielen Dank!



"Mann mit Hut - spielt immer gut!"


Jetzt noch das Halbfinale, dann die Ausgabe der Tombolapreise, danach die Endspiele!!!

Schnell noch eine Erfrischung und ein Handshake zum Abschluss des spannenden Halbfinalspiels.
Dann die Endspiele, hier die Ergebnisse:



Sieger bei den Damen: FIGARO - Marlies Mettbach / Conny Biewer,
Zweitplatzierte: WORK ANS TRAVEL - Margret Teupe / Christiane Risse



Sieger bei den Herren: TEAM INTERSPORT LOBENSTEIN JUNIOR - Dominik Werning / Christian Zemella,
Zweitplatzierte: LEHRGUT - Lars Mense / Peter Hoffmann



Nun kann auch das Spendenergebnis bekannt gegeben und die Schecks an die bedürftigen Soester Institutionen übergeben werden.
Dies übernimmt unser STV-Vorsitzende Dr. Michael Hense!



Die Summe von 3.150 € hat niemand erwartet, alle sind gerührt, auch das Orgateam,
welches in diesem Moment den Lohn der vielen Arbeit bekommt. Einfach nur Spitze...
Der Erlös von je 3150,- € geht auch in diesem Jahr wieder zu gleichen Teilen an drei gemeinnützige Soester Institutionen:
die Trauergruppe Sommerland,
den Tierschutz Soester Börde
und an Phönix e.V., Soester Förderkreis für psychisch Kranke.



Nun noch einmal alle auf's Gruppenfoto und dann wird gefeiert! Grund genug dafür gibt es ja...

Die 30.000 € - Marke ist geschafft! Wir haben eigentlich schon damit gerechnet,
sind aber wegen der immensen Mehreinnahme überglücklich und würden uns freuen,
wenn ihr alle im nächsten Jahr 2019 wieder "spielend helfen" würdet!!!

Euer Orgateam
Angelika Menges, Hans Kanne, Kurt Ritthoff, Thomas Nübel, Peter Diehl und Willi Grundhöfer!



Zur Startseite der STV-Tennisabteilung

Zum Bericht des Soester Anzeigers